Foto-Rückblick auf den Land Rover - Jockey Club Renntag 2020

28.09.2020 14:20:36

Der Land Rover - Jockey Club Renntag zeigte den Pferderennsport von seiner besten Seite. Unter Einhaltung der Corona-Schutzbestimmungen liessen es sich doch viele Zuschauer nicht nehmen, bei einem der Hauptereignisse der Gras-Saison live dabei zu sein und unterstützten den Pferderennsport mit dem Corona-Solidaritätsticket, guter Stimmung und ordentlichem Wetteinsatz.

 

Der Fotorückblick mit aussagekräftigen Bildern von Michèle Forster Photography

 

 Führring Pferderennen

Die Reiter vor dem Zukunftsrennens des Clubs der Rennpferdebesitzer im Führring 

 

Jazou cheryl schoch

Jazou vom Stall FunConnection mit Chéryl Schoch im Sattel als überlegene Siegerin im ersten Rennen. Trainiert wird Jazou von Miro Weiss, welcher mit Larissa als Zweitplatzierten gleich mit einem Doppelsieg in den Renntag startete 

 

Jubiläumspreis Stall Beliar

Das Feld des Jubiläumspreise 50 Jahre Stall Beliar, angeführt von der Siegerin My Snowdrop 

 

my snowdrop stall kläy

My Snowdrop geritten von Tim Bürgin, trainiert von Claudia Erni und im Besitz des Stall Kläy gewann von der Spitze aus 

 

Junge Reiter

Das dritte Rennen, Jockey Club - Preis der Jungen Reiter zeichnete ein volles Feld mit 14 Startern 

 

Tenorio Yvonne DOnze

Der Fuchswallach Tenorio, trainiert und geritten von Yvonne Donzé und im Besitz des Stalles Donzé + Studler kam als überlegener Sieger ins Ziel 

 

Jockeys

Die Jockeys des 45. Grand Prix Land Rover - Jockey Club (von links nach rechts: Fabrice Veron, Dennis Schiergen, Clément Lheureux, Rene Piechulek, Olivier Plaçais, Cheryl Schoch, Tim Bürgin, Vinzenz Schiergen, Mickael Forest) 

 

GP Moderator

Der Einlauf des 45. Grand Prix Land Rover - Jockey Clubs 

 

Moderator

Der Sieger Moderator mit dem glücklichen Besitzer Ehepaar Anton und Verena Kräuliger und Fabrice Veron im Sattel. Als Trainer durfte sich Andreas Schärer freuen.

 

Anton Kräuliger

Moderator ist bereits frischgebackener Derbysieger und konnte nun auch ein weiteres Highlight der Gras-Saison für sich entscheiden 

 

 

Baraka de Thaix

Baraka de Thaix über dem Sprung vor seinem Trainingsgefährten Baraclaas im weiteren Klassiker des Tages: Der 105. Grosse Preis der Stadt Zürich

 

Raphael Lingg

 Baraka de Thaix mit Jockey Raphael Lingg gewinnt den 105. Grosser Preis der Stadt Zürich überlegen

 

Baraka

Trainiert wird Baraka de Thaix in Dielsdorf von Chantal Zollet und steht im Besitz von M. + S. Schmid 

 

Very Meri

Das Feld des Jockey Club - Gentlemen's Cup 

 

nicolas guilbert

Der Sieger Very Meri mit Nicolas Guilbert, trainiert und im Besitz von Claudia Schorno 

 

enchanson

Zum Abschluss des Tages folgte der Preis der Six, ein Cross-Rennen über 4900 Meter 

 

Etoile des vernes

Gewonnen wurde das Cross von der einzigen Stute im Feld: Etoile des Vernes mit Carina Schneider, trainiert von Hansjörg Speck und im Besitz von Urs Bürchler

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren, Partner, Gönner, Gäste und Aktive, welche den Renntag ermöglicht und zum guten Gelingen beigetragen haben.