Rückschau auf den Summer Race Day vom 15.08.2020

15.08.2020 21:48:33

Der heutige Summer Race Day zeigte spannende Rennen, welche unter dem nötigen Corona-Schutzkonzept ausgetragen wurden. Sechs der acht Rennen wurden von Dielsdorfer Trainer gewonnen. Wobei Andreas Schärer vier Sieger und Claudia Schorno zwei Sieger verzeichnen durfte. Erfolgreichster Reiter des Tages war der französische Gast Jockey Fabrice Veron, welcher dreimal als erster die Zieltafel passierte. 

 

An dieser Stelle herzliche Gratulation allen Beteiligten sowie ein grosses Dankeschön an die Organisatoren, Partner, Sponsoren und Helfer, welche den Renntag ermöglicht und zum guten Gelingen beigetragen haben!

 

Hier der Rückblick in Bilder mit Fotos von Christian Mettler, www.pferderennen-fotos.ch

 

Karin Zwahlen

Rennen 1: Baur au Lac Preis der wahren Werte, Karin Zwahlen gewinnt leicht mit der Stute Fairy Wish

Foto: C.Mettler, www.pferderennen-fotos.ch

 

Fairy Wish Baur au Lac

Fairy Wish steht im Besitz von Dr. Hans Jürg Zinsli und wird trainiert von Andreas Schärer

Foto: C.Mettler, www.pferderennen-fotos.ch

 

Jeföhl

Rennen 2: Preis der Gemeinde Dielsdorf, der erste Tagessieg von Fabrice Veron mit der Stute Jeföhl

Foto: C.Mettler, www.pferderennen-fotos.ch

 

Stall Rossriet

Jeföhl bringt Andreas Schärer den zweiten Tagessieg, als Besitzer freut sich der Stall Rossriet

Foto: C.Mettler, www.pferderennen-fotos.ch

 

Alacon

Rennen 3: Im Preis der Alurex Soleda hat Alacon mit Clément Lheureux die Nase vorn

Foto: C.Mettler, www.pferderennen-fotos.ch

 

Alacon Clement Lheureux

Alacon wird trainiert von Miro Weiss und steht im Besitz von L. + A. Lanter

Foto: C.Mettler, www.pferderennen-fotos.ch

 

Gold Street

Rennen 4: Im Preis der Zürcher Kantonalbank erkämpft sich Gold Street in einem packenden Finish den Sieg

Foto: C.Mettler, www.pferderennen-fotos.ch

 

Fabrice Veron

Trainiert wird Gold Street in Dielsdorf von Claudia Schorno und steht ebenfalls in ihrem Besitz, als Reiter durfte Fabrice Veron zum zweiten Mal an die Siegerehrung

Foto: C.Mettler, www.pferderennen-fotos.ch

 

Vernasca Söhrenhof

Rennen 5: Das Hauptereignis des Tages, das Silberblaue Band von Zürich, welches über die lange Distanz von 3000 Meter führt gewann Vernasca mit Tim Bürgin

Foto: C.Mettler, www.pferderennen-fotos.ch

 

Tim Bürgin

Vernasca steht gehört dem Gestüt Söhrenhof und wird trainiert von Claudia Erni

Foto: C.Mettler, www.pferderennen-fotos.ch

 

Hakam

Rennen 6: Der Grosse Zürcher Meilenpreis gewinnt Hakam mit Fabrice Veron

Foto: C.Mettler, www.pferderennen-fotos.ch

 

Meilenpreis

Hakam beschert Trainer Andreas Schärer und Reiter Fabrice Veron den dritten Tagessieg. Als Besitzer freuten sich A. und V. Kräuliger

Foto: C.Mettler, www.pferderennen-fotos.ch

 

Very Meri

Rennen 7: Der Preis der Partner der Horse Park Zürich-Dielsdorf AG gewinnen Very Meri und Nicolas Guilbert

Foto: C.Mettler, www.pferderennen-fotos.ch

 

Claudia Schorno

Claudia Schorno darf sich über den zweiten Tagessieg als Trainerin und Besitzerin freuen

Foto: C.Mettler, www.pferderennen-fotos.ch

 

Et Quoi

Rennen 8: Freunde des Rennvereins Zürich - Carl Brauch, P.Baumgartner AG, Rennverein Zürich. Das letzte Rennen des Tages führt über die Jagdsprünge und 4300 Meter. Der Schimmel Et Quoi beschert Rennverein Zürichs Präsidenten Anton Kräuliger und dessen Gattin den zweiten Tagessieg

Foto: C.Mettler, www.pferderennen-fotos.ch

 

Andreas Schärer

Auch beim letzten Rennen des Tages durfte Trainer Andreas Schärer an die Siegerehrung. Geritten wurde Et Quoi vom französischen Jockey Raphael Mayeur

Foto: C.Mettler, www.pferderennen-fotos.ch